Abu Dhabi & Dubai – Travel Guide

Sehenswürdigkeiten, Dresscode, nützliche Tipps & jede Menge Bilder über Abu Dhabi und Dubai findest du hier! 🙂

Eine Woche arabische Emiraten. Wo solltest du unbedingt hin, was lohnt sich eher weniger und wie ziehst du dich überhaupt richtig an? Das alles erzähle ich dir in diesem Beitrag. Falls du noch Fragen haben solltest, schreib mir diese einfach in die Kommentare! 🙂

Hier eine kurze Gliederung wie der Beitrag aufgeteilt ist. Du kannst einfach die Punkte anklicken die dich interessieren! 🙂

ABU DHABI 

Ich muss gestehen, das wir leider gar nicht so viel von Abu Dhabi gesehen haben. Wir hätten gerne noch einen Bus- oder Bootstour gemacht, welche aber irgendwie nicht zu Stande kam. Dennoch habe ich ein paar tolle Empfehlungen für dich! 🙂

Scheich-Zayid Moschee

Die Scheich-Zayid-Moschee ist eine der bekanntesten Moschees, die du unbedingt gesehen haben solltest! Wir waren wirklich total begeistert. Ein wunderschönes Gebäude, sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Jedoch ist die Moschee wirklich total überfüllt, gerade tagsüber!

Ich würde dir Empfehlen abends ab 17 Uhr zur Moschee zu fahren. Um diese Uhrzeit ist es um einiges leerer und die Temperaturen gehen langsam nach unten, d.h. als Frau geht man unter dem Gewand, welches du von der Moschee bekommst, nicht total ein. Außerdem hast du die Möglichkeit die Moschee bei Tageslicht zu betrachten und du kannst langsam dabei zu sehen wie sie beleuchtet wird. Im Dunklen ist die Moschee nämlich ein absolutes Highlight! 

Eintritt kostet die Moschee keinen.

Etihad Towers

Die Etihad Towers sind ein Gebäudekomplex in Abu Dhabi mit insgesamt 5 Türmen. In einem Turm hast du die Möglichkeit nach oben zu fahren (104. Etage) und hast einen super Ausblick über ganz Abu Dhabi! Pro Person kostet die Fahr nach oben ca. 90 AED = ca. 20 Euro, hiervon kannst du jedoch 45 AED verzehren = ca. 10 Euro, denn oben gibt es ein Restaurant/Kaffee.

Ich ziehe die Etihad Towers sogar dem Burj Khalifa in Dubai vor! Hier musst du weder anstehen, noch ist es total überfüllt. Und im Enddefekt ist die Aussicht fast die Selbe. Nur, dass es sich eben um Abu Dhabi und nicht Dubai handelt.

Marina Mall Abu Dhabi

Die Marina Mall ist eigentlich eine Mall wie jede andere auch. Aber man sollte das schon Mal gesehen haben. Ich bin generell jemand der mit sowas nicht unbedingt viel anfangen kann, deswegen werde ich dazu auch nicht so viel schreiben. Vor der Mall steht jedenfalls ein Riesenrad (pro Person 55 AED = 12 Euro), welches man, ziemlich überteuert, fahren kann. Des Weiteren kannst du recht schnell zur Promenade & zum Hafen laufen und kannst von dort auch noch mal die Etihad Towers betrachten. 

Wüstensafari

Mache unbedingt eine Wüstensafari – aber Achtung: das ist wirklich nichts für schwache Mägen! Wir haben unsere Tour einen Abend vorher online über “Get your Guide” gebucht. Pro Person haben wir ca. 50 Euro gezahlt. Diese beinhaltete folgendes:

  • Transfer vom/zum Hotel
  • Besuch einer Kamelfarm
  • Eine Wüstentour mit dem Geländewagen
  • Das Schauen des Sonnenuntergang
  • Kamelreiten
  • Abendessen, Henna, Shisha rauchen und ein kleines Abendprogramm

Allem in Allem kann ich diese Tour nur empfehlen! Die Haltung der Kamele war leider nicht so toll. 🙁 Wir sind auch nicht auf den Kamelen geritten, sowas möchte ich nicht unterstützen. Eine Tour ohne Kamele wird nur leider nicht angeboten.

Du solltest vor der Tour definitiv 1-2h vorher nichts mehr essen. Es geht in der Wüste nämlich ziemlich wild zu. Uns wurde auch allen etwas schlecht, lustig war es dennoch. Aber nach 20 Minuten wurde es wirklich etwas grenzwertig. Dem Guide einfach sagen, er soll doch bitte ein wenig wilder fahren, bevor einem noch was hochkommt!

Zurück zum Anfang

DUBAI

Wir waren insgesamt zwei Mal in Dubai. Eine Bus Tour haben wir nicht gemacht, da wir dachten wir bekommen das auch alleine hin. Am Ende war es dann aber doch ein ziemliches Chaos, da Dubai einfach viel zu groß ist, daher sage ich dir: Mach einfach eine Bustour! 😀 Das zweite Mal waren wir dann mit einem Mietwagen unterwegs, da hat das ganze dann schon gleich viel besser geklappt!

Dubai Miracle Garden

Blumen wohin das Auge reicht! Ein echter Mädchentraum! Nicht meiner, aber von irgendwem bestimmt. Nein, Spaß bei Seite. Der Garten ist schon wirklich ganz schön gemacht! Und mit 9 Euro pro Person ist das schon in Ordnung! 😉 Nebenan gibt es dann noch den Butterfly Garden, diesen haben wir jedoch nicht besucht.

Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt! Das Burj Khalifa befindet sich direkt neben der Marina Mall, die Anlage ist wirklich total schön gemacht. Es gibt einen kleinen “See” in dem Abends auch die bekannten Wasserspiele stattfinden. Es ist also einen Besuch wert.

Dennoch muss ich zugeben, dass ich den Aufstieg aufs Burj Khalifa nicht besonders spektakulär fande. Der ganze Spaß kostet pro Person ca. 30 Euro. Jedoch musst du unglaublich lange anstehen (für das Runterfahren ebenfalls) und im Enddefekt bist du eigentlich nur 15 Minuten oben. Die Plattform der 124 Etage ist total überfüllt, d.h. du wartest kurz bis du dein Foto machen kannst, guckst kurz ein bisschen, gehst hoch auf die 125 Etage guckst nochmal kurz und gehst wieder runter. Bzw. du stellst dich natürlich erstmal 1h an, bevor du runter kommst!

Die Aussicht aus dem Etihad Towers in Abu Dhabi ist mindestens genau gut, günstiger und du musst nicht 1 Minute anstehen oder warten! 

Dennoch will man natürlich sagen können “Ich war schon mal auf dem höchsten Gebäude der Welt” – ob es das Geld und Warten am Ende wert ist, ist wohl eine Ansichtssache.

Wasserspiele am Burj Khalifa

Abends am 18 Uhr finden die bekannten Wasserspiele am Burj Khalifa statt. Du kannst sie dir entweder von er Promenade oder vom Wasser aus anschauen. Wir haben uns fürs Wasser entschieden. Pro Person haben wir 20 Euro gezahlt. Diese beinhalteten eine kurze Bootstour auf dem See inkl. das Gucken der Wasserspiele. Auch hier weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Alle sagen dir “schau dir unbedingt die Wasserspiele an!”. Am Ende gingen die Wasserspiele nur 3 Minuten und naja, es ist eben Wasser in die Luft gespritzt. Vielleicht habe ich einfach kein Gefühl für sowas, aber es gibt spektakulärere Sachen als fliegendes Wasser.

Im Dunkeln wird das ganze dann noch beleuchtet, vielleicht ist es dann spektakulärer – das kann ich jedoch nicht beurteilen.

Marina Mall Dubai 

Jaja, eine Mall eben. Die größte in Dubai. Sie ist auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn ich mit Malls echt nichts anfangen kann. Hier gibt es auch das bekannte Aquarium mit großen Fischen und Haien. Ob das ethisch korrekt ist, ist mal wieder die andere Frage.

Der Food Court ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert! Ich war noch nie in meinem Leben in so einem großen Food Court mit so vielen Buden. Und die Außenanlage der Marina Mall ist auch wirklich schön (siehe Wasserspiele).

Jumeirah Public Beach

Der Jumeirah Public Beach ist ein gemischter, öffentlicher Strand. Der Eintritt ist frei.

Von hier hast du einen super Blick auf das bekannte Jumeirah Gebäude. Der Strand ist jedoch sehr überfüllt, klar, hier ist jeder. Aber wir haben eine Ecke am Rand gefunden, die relativ leer war – hier lies es sich dann doch aushalten.

Minuspunkt: Man wird die ganze Zeit ziemlich von arabischen Männern angegafft und sogar die ganze Zeit fotografiert. Im Bikini muss das nicht unbedingt sein! Ich habe mich daher gar nicht erst ganz ausgezogen. 😀 Das war mir nicht geheuer.

Sonnenuntergang am Public Beach schauen

So, endlich mal eine Sache die mich in Dubai überzeugt hat! Wahnsinn oder? 😀 Vom Public Beach aus kannst du wunderbar den Sonnenuntergang schauen. Mehr brauch ich dazu auch gar nicht mehr sagen. 🙂

Palm Islands

Ich muss zugeben, den Besuch der Palminseln fande ich absolut unspektakulär. Vermutlich sieht sie nur von oben toll aus! Natürlich stehen auf der Insel überall tolle und schöne Häuschen, jedoch fährt man einfach durch ein Wohngebiet am Meer. Ich war davon jedenfalls nicht sonderlich begeistert. Vielleicht bin ich auch einfach nur ein Kulturbanause.

Falls du es dir dennoch anschauen möchtest, kannst du mit der Metro über die Insel fahren. Hin- und Rückweg kosten pro Person 40 AED = ca. 9 Euro.

Zurück zum Anfang

VON ABU DHABI NACH DUBAI

Von Abu Dhabi nach Dubai kannst du ganz einfach mit dem Bus fahren! Dieser kostet ca. 5 Euro pro Person (einfache Fahrt). Die Fahrt dauert ca. 1,5h und der Bus fährt alle 30 Minuten von der Abu Dhabi Central Bus Station ab. Innerhalb Dubais sind wir dann mit dem Taxi gefahren, die Metro wäre aber wohl um einiges günstiger! Diese hält fast an allen Sehenswürdigkeiten. Darauf sind wir jedoch erst am Ende unserer Dubai Tour gekommen.

KLEIDERORDNUNG ALS FRAU

Ich denke es ist selbstverständlich, dass man nicht halbnackt in den arabischen Emirate rumrennen sollte. Verschleiern musst du dich jedoch auch nicht. Achte einfach darauf, dass deine Hose/Rock bis kurz vor die Knie geht und dein Ausschnitt nicht zu tief ist.

Wenn du oben rum ein Top trägst, dann ziehe untenrum eine längere Hose/Rock an. Oder einfach ein langes flattriges Kleid, damit ist auch die Hitze erträglich.

Es gibt allerdings auch jede Menge Touris die mit Hotpants und tiefem Ausschnitt rumlaufen. Jedoch musst du dann mit vielen (bösen) Blicken rechnen. Ist uns einmal passiert und war uns mehr als unangenehm. Wenn du aber unbedingt eine Hotpants tragen willst, dann binde dir wenigstens einen Cadigan um die Hüfte.

Zurück zum Anfang

WETTER UND TEMPERATUREN

Im Februar beginnt die Sommerzeit in den arabischen Emiraten, das bedeutet Sonne, Sonne und nochmal Sonne. Jedoch sind die Temperaturen noch sehr angenehm und erträglich! Wir hatten Temperaturen zwischen 28-35 Grad, Sonnenschein und einen leichten Wind. Perfekt also. Abends wurde es etwas frischer, ein Jäckchen sollte also auf jeden Fall eingepackt werden!

Zurück zum Anfang

NÜTZLICHE TIPPS

    • Nehme in Abu Dhabi nur die grauen Taxis! Diese fahren mit Taxameter und sind um einiges günstiger als die geben Taxis. Diese sagen dir nämlich einfach irgendeinen Preis, welcher ihnen gerade gefällt, und das wird als Touri schnell teuer. In Dubai gibt es leider nur die gelben Taxis, das bedeutet vor dem Einsteigen nach dem Preis fragen und handeln!
      kj
    • In den Malls ist es ziemlich kalt, also unbedingt immer ein Jäckchen einpacken!
      kjh
    • Wenn du nicht die größte Attraktion sein und von allen Seiten Blicke auf dich ziehen möchtest, dann zieh dir lieber etwas längere Klamotten an (also Frau).
      lkj
    • Nicht wundern, wenn dich alle fotografieren. Wir wurden öfter von Leuten gefragt ob sie ein Gruppenfoto mit uns machen dürfen oder haben uns heimlich fotografiert. Das hatte ich von Abu Dhabi/Dubai irgendwie nicht erwartet. Ich will nicht wissen auf wie vielen Handys ich jetzt zu finden bin. Aber halb so schlimm, irgendwie ist es ja auch wieder lustig. 😀

Falls du sonst noch Fragen zu Abu Dhabi oder Dubai hast, schreib sie mir einfach in die Kommentare! 🙂   

Zurück zum Anfang

MEHR BILDER

Scheich-Zayid-Moschee

Wüstensafari Abu Dhabi

Burj Khalifa und Anlage / Wasserspiele

Dubai Miracle Garden

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken
Zurück zum Anfang

9 Kommentare

  1. Lara
    Februar 21, 2018 / 5:19 pm

    Tolle Bilder! Ich fliege in 2 Wochen auch mit meinem Freund nach Abu Dhabi und freue mich schon total. 🙂
    Und danke für deine ehrliche Meinung über Dubai haha
    Liebe Grüße
    die Lara

    • Februar 21, 2018 / 5:50 pm

      Hallöchen liebe Lara,
      ich wünsche dir viel Spass in Abu Dhabi! Genieß das schöne Wetter 🙂
      Liebe Grüße

  2. Claudi
    Februar 21, 2018 / 5:42 pm

    Hey, super spannender Beitrag 🙂 Da bekommt man direkt Lust auf Sonne und Urlaub? Mich würde noch interessieren wie viel euch die Reise insgesamt gekostet hat? Ganz liebe Grüße Claudi <3

    • Februar 21, 2018 / 5:55 pm

      Hallöchen 🙂
      gut, dass du fragst! Wollte meine Ausgaben eh auflisten, das habe ich aber irgendwie total vergessen.
      Insgesamt habe ich um die 815 Euro ausgegeben (innerhalb einer Woche).
      Flug+Hotel+Frühstück = 537 Euro
      Aktivitäten+Taxi+Essen = ca. 280 Euro
      Liebe Grüße

  3. Patrick
    Februar 22, 2018 / 7:06 am

    Schöner Beitrag, schöne Bilder und das gelbe Kleid……Es steht dir so gut!!!!!!!

    • Februar 25, 2018 / 1:43 pm

      Danke dir! 🙂 Gehört auch definitiv zu meinen Lieblingskleidern 😛

  4. Marie-Luise
    März 2, 2018 / 2:49 pm

    Ich gehe nächste Woche auch nach Dubai und freue mich schon auf 35 Grad! ☺️ Danke für deinen Beitrag & die tollen Tipps ☺️
    Liebe Grüße Marie-Luise

  5. Lotta
    März 4, 2018 / 7:08 am

    Hi 🙂
    Das gelbe Kleid is so super schön!!!
    Ich war bislang nur einmal am Flughafen in dubei als ich nach Australien geflogen bin das zählt nicht wirklich. Aber deine Bilder und berichte lassen mich grübeln Dort auf dem weg nach Deutschland noch einmal einen Zwischenstopp ein zu bauen;) Dankeschön 🙂

    • März 8, 2018 / 6:27 pm

      Ja, ich liebe dieses Kleid auch sehr! ❤︎
      Es lohnt sich auf jeden Fall, auch, wenn ich mir Abu Dhabi/Dubai irgendwie ganz anders vorgestellt habe. Ich bin jedenfalls froh, dort gewesen zu sein 🙂 Es ist zwar ein bisschen trist, aber man kann ja nicht alles haben 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.