Bali, Canggu – Food Hotspots

Bali – das absolute Food Paradies für Vegetarier und Veganer (natürlich auch für alle anderen!) 😉 Hier findest du meine liebsten Food Hotspots in Canggu.

Ich glaube ich könnte hier auf Bali den ganzen Tag essen. Man kann sich gar nicht entscheiden in welches Local man als nächstes gehen soll! Hier findest du meine Food Hotspots in Canggu, ganz unten hat sich noch ein Café aus Bukit dazu geschlichen, da ich hierfür keinen extra Beitrag schreiben wollte. 😉

In fast allen Cafés gibt es all day long breakfast & lunch. Und die Auswahl ist gigantisch sag ich dir! Wir waren jedes Mal überfordert und ich hätte am liebsten alles probiert. Canggu ist echt ein Paradis, egal ob für Veganer, Vegetarier oder Fleischesser. Hier gibt es alles. Und fast überall gab es als Milchalternative nicht nur Soja- sondern auch Mandel- oder Cashewmilch!

In den meisten Cafés in denen wir waren, war das Essen zusätzlich noch sehr gesund. Gesund bedeutet aber nicht gleich Salat und Gemüse. Was die Balinesen hier zaubern ist einfach der Wahnsinn!

Jedoch sind die westlich angehauchten Cafés und Restaurants gar nicht mal so günstig. Hier haben wir meistens pro Person um die 180.000 Rupiah (ca. 11-12 Euro gezahlt). In den einheimischen Restaurants (Warung) hingegen zahlt man für ein komplettes Essen mit Getränk gerade mal 30.000 Rupiah (ca. 2 Euro)!! Und das Essen dort ist wirklich auch wahnsinnig lecker! 🙂

Der einzige Punkt der mich überall gestört hat, ist, dass alle Cafés direkt an den Straßen gelegen sind und der Lärmpegel dementsprechend hoch ist. Aber das ist leider überall so.

Ich habe die Cafés mal mit Sternen gekennzeichnet. 5 Sterne = absolut genial, 1 Stern = absolut miserabel. 😉

Da es in Canggu wirklich so viele tolle Cafés gibt, hier eine Auflistung (klick einfach an welches dich interessiert 🙂 ):

WARUNG JABA *****

Im Warung Jaba gab es eine Art Buffet, bei dem man sich aussuchen konnte was man wollte. Bis der Teller voll war 😉 Hier gab es neben Fleisch auch eine größere Auswahl an vegetarischem bzw. veganen Gerichten wie Tempeh oder Tofu. Das Bild sieht womöglich nicht ganz so appetitlich aus, jedoch ist das balinesische Essen wirklich lecker und der Preis (ca. 2 Euro) unschlagbar! 🙂

Zurück zum Anfang

THE SHADY SHACK ***** absoluter Favorit

Das Shady Shack ist ein vegetarisches Restaurant (mit viel veganer Auswahl). The Shady Shack hat sich zu unserem Lieblingsrestaurant entpuppt. Während unseres Aufenthalts in Canggu gab es eigentlich keinen Tag ohne Shanty Shack! 😉

Breakfast:

Zum Frühstück gab es für mich Banana Oats mit karamellisierten Bananen, Sirup und Kokosnussmilch. Tamara hat sich Bircher Müsli mit gebratener Ananas, ebenso mit Sirup und Kokosnussmilch.

Lunch:

Hier haben wir zu Mittag gegessen und uns für etwas herzhaftes entschieden. Für mich gab es eine Protein Bowl mit Linsen, Spargel, Mais, Brokkoli, sonstigem Gemüse, Süßkartoffelchips und einem veganem Dip. Tamara hatte einen veganen Kebap bestellt.

Als Nachtisch gab es noch ein Stückchen vom Cashewtella Kuchen, ein Schoko Mousse und einen Caramel Doughnut. Alles vegan, alles geil.

Lunch die Zweite: 

Buuuurger Time! Ich hatte einen Tempeh Burger mit Kürbis und für Tamara gab es einen veganen Cheeseburger 🙂

Zurück zum Anfang

CRATE CAFE **

Das Crate Café hat uns leider nicht so zu gesagt. Die Location ist, wie alle anderen Cafés auch, echt super nice! Jedoch waren wir von dem Essen nicht unbedingt begeistert, es war natürlich vollkommen okay, so durchschnittlich normal. Ich hatte ein Brot mit Rührei und Avocado und Tamara einen Frühstückswrap. Außerdem hat mein Iced Latte mit Mandelmilch leider wirklich ziemlich seltsam nach Abwasser geschmeckt (ich konnte ihn auch nicht trinken).

Zurück zum Anfang

ORGANIC CAFE ****

Das Organic Café ist ein vegetarisches Café (mit viel veganer Auswahl). Wie alle anderen Cafés und Restaurants ist auch dieses ganz besonders niedlich hergerichtet.

Lunch:

Zum Mittag gab es hier für uns einen Süßkartoffel Burger mit Fries, Sommerrollen und eine Sushi Bowl. Dazu hatte ich noch einen Smoothie mit Erdnussbutter. Soso genial! Nachtisch gab es natürlich auch wieder. Diesmal einen Mandel-Karotten-Kuchen mit Kokosnusssahne. Alles natürlich vegan.

Zurück zum Anfang

AVOCADO CAFE ****

Naja, zu erwähnen, dass dieses Café ebenfalls niedlich ist, ist inzwischen glaube ich überflüssig. Hier gab es für Tamara Süßkartoffel Waffeln mit Erdnussbutter und Banane mit einem Golden Latte (Kurkuma). Ich habe mich für ein Avocado Brot mit Ei , sowie für einen Iced Latte mit Cashewmilch entschieden.

Zurück zum Anfang

BETELNUT CAFE****

Das Betelnut Café ist eben eines von vielen tollen Cafés in Canggu. Hier gab es für mich Tofu Sommerollen, eine Bowl mit allerlei und danach einen absolut grandiosen Cheesecakes (leider nicht vegan), der einem wirklich den Rest gibt. 😀 Vom Preis her ist das Betelnut Café genauso billig/teuer wie die anderen auch. 😉

Zurück zum Anfang

PELOTON*****

Das Peloton ist ein veganes Café (oke wer hätte es gedacht 😀 ). Auch sehr lecker und sehr empfehlenswert – wie fast alles. Für mich gab es hier eine Falafel Bowl (mit sage und schreibe 2 Falafel – war trotzdem sehr lecker) und für Tamara einen veganen Hotdog. Kann sich sehen lassen oder? 🙂

Zurück zum Anfang

MAD POPS – VEGAN ICE CREAM (SEMINYAK) *****

Das beste vegane Eis das ich je gegessen habe gibt es in Seminyak! Das Eis wird hier aus Kokosnussmilch zubereitet. Von Canggu haben wir mit dem Roller ca. 20 Minuten dort hin gebraucht. Ich hatte eine Kugel Salted Caramel (der absolute Wahnsinn!!) und Coconut Latte Chocolate Swirl.

Eine Kugel kostet hier 30.000 Rupiah (ca. 1,90 Euro).

Falls du auch noch Café / Restaurant Empfehlung in Canggu oder allgemein Bali für mich hast, dann nur her damit! Am Ende unserer Reise haben wir nämlich geplant, noch mal einen Abstecher nach Canggu zu machen 🙂

Zurück zum Anfang


BUKIT CAFÈ – BUKIT, BADUNG *****

Bukit gehört natürlich nicht zu Canggu, liegt aber ebenfalls in Badung. Da wir dort im Surfcamp waren und daher nur ein mal auswärts essen, packe ich dieses Café noch in diesen Beitrag mit rein! 😉

Wir haben dort zu Mittag gegessen und uns für Zucchini Nudeln mit Pesto und Fajitas mit Gemüse entschieden. Dazu gab es einen “Super Healthy Juice”. Für Tamara gab es noch ein balinesisches Bier. Die Portionen waren recht groß und wirklich super lecker! Außerdem haben wir umsonst noch eine riesen Wasserkaraffe bekommen.

Als wir gehen wollten haben wir noch die Kuchentheke entdeckt und haben uns spontan zwei vegane Cheesecakes mitgenommen. Einmal Oreo und einmal Snickers Cheesecakes! Der absolute Wahnsinn, sag ich dir.

Für alles zusammen haben wir ca. 296.000 Rupiah (ca. 18 Euro) gezahlt.

Zurück zum Anfang

4 Kommentare

  1. Julie
    Oktober 21, 2017 / 1:04 pm

    Ganz klar! Kochkurs in Ubud. Den der bei TripAdvisor am besten bewertet ist. War genial und mit etwa 23 Euro pro Person war es so teuer wie einmal Fett essen gehen 😀 auf vegetarier und Veganer wird Rücksicht genommen, die Organisation war MEGA, und ich hab noch nie und nie wieder so leckeres tempeh gegessen wie dort! Bin immer noch verliebt. Und auch wenn viele es als touristisch verschreien. Die Gilis haben mich verzaubert. Atemberaubend schön und idyllisch. Gili air war dabei am schönsten. Dann aber unbedingt einen Schnorcheltrip machen. Gibt es für 150000 Rupien pro Nase 🙂 und einfach nur genießen. Es ist sososo schön da

    • Oktober 21, 2017 / 1:41 pm

      Hallöchen Julie,
      vielen Dank für den Tipp! Das mit dem Kochkurs haben wir uns direkt aufgeschrieben – wird gemacht!
      Auf die Gilis freue ich mich auch schon total, bin gespannt was mich noch alles erwarten wird 🙂
      Liebe Grüße

  2. Patrick
    Oktober 21, 2017 / 2:50 pm

    Wahnsinn. Ich esse auch immer außerhalb in den einheimischen Restaurants, da schmeckt es viel besser und ist günstiger.

    • Oktober 21, 2017 / 2:55 pm

      Das stimmt! Wir haben uns auch vorgenommen öfter in den Warungs zu essen – so lecker und so unfassbar günstig! 🙂 Aber die westlich angehauchten Cafés sind halt schon auch der Wahnsinn 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.