Das Jahr der guten Zwecke und Medaillen – Meine sportlichen Vorhaben 2019

 

Meine sportlichen Vorhaben für das Jahr 2019.

Dieser Beitrag enthält Werbung. 2019 läuft nun zwar schon ein paar Tage, aber ich habe jetzt auch mal meine Planung für meine sportlichen Vorhaben fertig bekommen. Zusammen mit Mary habe ich dieses Jahr einiges vor. Ich freue mich schon total drauf und hoffe, dass das alles so klappt wie geplant. Vielleicht kommt im Laufe der Zeit noch die ein oder andere Veranstaltung dazu, wer weiß. 🙂

Ziel für Ende 2019 ist ein Medaillenhalter voll mit neuen Medaillen. Aber darum soll es natürlich primär nicht gehen. Auch Events für den guten Zweck werden angegangen. 

Hast du auch schon Pläne für dieses Jahr? Erzähl mir davon in den Kommetaren. 

AOK Frauenlauf in Stuttgart, 7 Kilometer 

27. April 2019 – Laufen für den guten Zweck. 1 Euro der Startgebühr wird für eine gemeinnützige Organisation gespendet. Die Spende kannst du natürlich auch beliebig erhöhen. Hier gehts zum AOK Frauenlauf.

Mit der Teilnahme am Frauenlauf bekommst du zwei Eintrittskarten für die Stuttgarter Frühlingsmesse um nach deinem Lauf die Slow Food Messe besuchen zu können. 🙂


Wings for Life Run in München

05. Mai 2019 – Laufen für die, die es nicht können. Das gesamte Startgeld geht in die Rückenmarksforschung. Außerdem erhälst du eine Medaille. 😛 Hier gehts zum Wings for Life Run.

Beim Wings for Life Run läufst du solange, bis das Catcher Car dich überholt. Dann ist dein Lauf vorbei. 


24h Lauf für Kinderrechte in Stuttgart

06./07. Juni 2019 – Laufen für Kinderrechte. In Teams läufst du hier 24h lang auf einem Sportplatz und sammelst Runden. Pro Runde spendet ein Sponsor einen beliebigen Betrag. Hier gehts zum 24h Lauf.


Red Bull 400 – Der härteste 400 Meter Lauf der Welt, Titisee-Neustadt

20. Juli 2019 – Der härteste 400 Meter Lauf der Welt. Das sagt glaube ich schon alles. Beim Red Bull 400 Event rennst du so schnell wie möglich eine 400 Meter Skischanze nach oben. Hier gehts zum Red Bull 400 Event.

Hier bin ich noch etwas skeptisch, wenn ich mich einmal umdrehe und nach unten schaue, wird es vermutlich vorbei sein. Höhenangst lässt grüßen. Was man nicht alles tut, für die Medaille.


Mammutmarsch in Münschen – 100 Kilometer. Zu Fuß. In 24 Stunden.

27./28. Juli 2019 – Wenns weh tut noch 50! Ich denke das sagt schon alles. 100 Kilometer in 24 Stunden marschieren ist hart, sehr hart! Hier gehts zum Mammutmarsch.

Für Mary und mich der zweite Versuch. Und dieses Mal werden wir es schaffen. Wir wollen ja immerhin die Mammutmarschmedaille haben. Hier kommst du zu meinem ersten Mammutmarsch Erfahrungsbericht, falls es dich interessiert. 🙂


Spartan Stadion Hinternislauf in Madrid

07. August 2019 – 5 Kilometer und 20 Hindernisse. Das wird mein erster Hindernislauf dieser Art. Spartan Stadion soll soll perfekt für Spartan Race Einsteiger sein. Ich bin gespannt. Hier gehts zum Spartan Stadion Event.

Spartan Stadion gibt es übrigens auch in Deutschland! Uns hat nur leider der Termin nicht gepasst.


Disneyland Lauf in Paris, 10 Kilometer 

21. September 2019 – Laufen mit Mickey Mouse. Diesen Lauf stelle ich mir einfach nur atemberaubend vor. Einmal durchs Disneyland laufen, zwischen Mickey Mouse und Goofy, das kann ja nur gut werden. Hier gehts zum Disneyland Lauf.

Es gibt auch die Möglichkeit einen Halbmarathon durch das Disneyland zu laufen, aber ich denke nicht, dass ich das dieses Jahr noch hinbekomme. 


Eigenes Event – noch Geheim

Aber du kannst gespannt sein, das wird super werden! 


So sieht die Planung für dieses Jahr aktuell aus. Wie bereits gesagt, vielleicht kommt im Laufe der Zeit nach was dazu oder Events werden ersetzt, es kommt ja immer anders als geplant. Aber ich bin optimistisch, dass das alles so klappen wird und ich freue mich riesig drauf. 

Hast du auch schon Events und Läufe für dieses Jahr geplant und wenn ja, welche? Tell me!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.