Marzipan Schneemänner

Ihr wollt mal etwas anderse Plätzchen an Weihnachten backen als Standard Lebkuchen und Zimtsterne? Wie wäre es mit diesen süßen Marzipan Schneemännern? 🙂
marzipan-plaetzchen-schneemaenner

ZUTATEN FÜR CA. 25-30 PLÄTZCHEN:

– 70 g Marzipan-Rohmasse
– 80 g Joghurtbutter
– 1 Eigelb
– 125 g (Dinkel) Mehl
– 1/2 TL Backpulver
– Süßungsmittel (Xucker, Stevia, etc.)

ZUTATEN FÜR DIE DEKORATION:

– Etwas Puderxucker
– Marzipan-Rohmasse
– Orange Lebensmittelfarbe (Ich habe rot und gelb gemischt)

BACKUTENSILIEN:

– 2 runde Plätzchenausstecher (unterschiedliche Größen)
– Zahnstocher
– Nudelholz
– Handmixer mit Knethaken

ZUBEREITUNG:

  1. Die Marzipanmasse in kleine Würfel schneiden und die Butter in der Mikrowelle kurz zum schmelzen bringen.
    jhhg
  2. Währenddessen das Ei trennen und das Eigelb in eine große Schüssel geben (Eiklar anderweitig verwenden).
    hg
  3. Anschließend das Mazipan, die flüssige Butter, das Mehl, das Backpulver und das Süßungsmittel zu dem Ei in die Schüssel geben. Dann mit den Knethaken des Handmixers die Masse zu Streuseln kneten.
    jh
  4. Danach die Streusel mit der Hand zu einem festen Mürbeteig kneten. Im Anschluss den Teig in Frischhaltefolie (oder ein Geschirrtuch) wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    jh
  5. Sobald die Stunde vorbei ist, den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und nochmals gut durchkneten. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen und mit den 2 runden Ausstechern Kreise ausstechen.
    jhteig-ausrollen-plaetzchen
    jh
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Plätzchen mit etwas Abstand darauf verteilen. Anschließend im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei 175 Grad backen lassen.
    jh
  7. Die Plätzchen auf einem Gitter etwas abkühlen lassen.
    jg
  8. Nun mit einem Zahnstocher jeweils einen kleinen und einen großen Kreis verbinde. Achtung: Ihr müsst sehr sehr vorsichtig sein, da der Teig leicht zerbricht!
    jg
  9. Anschließend etwas Marzipan-Rohmasse mit orangener Lebensmittelfarbe mischen und kleine Karottennasen daraus formen. Danach die Nasen und die Schokodrops mit etwas Zuckerschrift oder geschmolzener Schokolade auf die Schneemänner anbringen. Als letztes die Plätzchen mit etwas Puderxucker bestreuen – Fertig! 🙂

plaetzchen-marzipan-schneemaenner

4 Kommentare

  1. Pia Paulsteiner
    Dezember 4, 2015 / 9:57 pm

    Hi, ich liebe Marzipan und freu mich schon, die nachzubacken *-*
    Eine Frage aber, weißt du, wie lange die etwa haltbar sind?
    Danke schonmal 🙂

    • Dezember 7, 2015 / 2:37 pm

      Hey 🙂 Das kann ich dir nicht genau sagen, aber ich denke in einer gut verschlossenen Tupper- bzw. Keksdose halten sie schon 2-3 Wochen! 🙂

  2. Miri
    November 3, 2016 / 3:24 pm

    Wie süß die aussehen <3

  3. Patrick
    Oktober 20, 2017 / 8:16 am

    Jetzt hast du mich, ich liebe Marzipan. Patrick aus Marzipan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.