Vegane Pfannkuchen

Es geht einfach nichts über leckere Pfannkuchen. Egal ob zum Frühstück oder zum Nachtisch. Und diese hier sind sogar vegan! 🙂

vegane-pfannkuchen

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Tasse Apfelmus
  • 2 Tassen (Vollkorn-) Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Tasse Cashew-Milch (oder eine andere pflanzliche Milch)
  • 1 Prise Salz
  • Süßungsmittel nach Belieben
  • Kokosöl zum Braten

 pfannkuchen-vegan

Zubereitung der Pfannkuchen:

  1. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver vermischen. Anschließend die restlichen Zutaten dazu geben und mit dem Schneebesen (oder einem Rührgerät) zu einem glatten Teig verarbeiten.
    df
  2. Danach etwas Kokosöl in eine Pfanne geben und kurz warten bis es sich verflüssigt hat. Dann den Teig mit einer Kelle hineingeben und mittels Schwenken in der Pfanne verteilen.
    df
  3. Etwa 2-3 Minuten von jeder Seite auf mittlerer Stufe braten lassen
    jg
  4. Jetzt nur noch mit Puderzucker, Früchten, Schokocremen usw. servieren. Ich habe Apfelmus und Früchte genommen! 🙂
    df

Guten Appetit 😉

vegane-pfannkuchen-mit-apfelmus

2 Kommentare

  1. Claudi
    Juni 19, 2017 / 12:00 pm

    Sieht super lecker aus! Fast so wie die Pfannkuchen von meiner Oma früher. Werden definitiv nachgemacht! 🙂
    Danke für das tolle Rezept

  2. Patrick
    Oktober 18, 2017 / 12:07 pm

    Wird gemacht und berichtet ☝️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.